Geld sparen: Wichtige Geld sparen Tipps auf einen Blick

08.03.2022#Allgemein

Beim Thema Geld sparen im Alltag gibt es viele unterschiedliche Beweggründe, die Menschen dazu veranlassen, mit dem Sparen zu beginnen. Ob es sich dabei um konkrete Gedanken wie die Altersvorsorge, um das Gefühl der Sicherheit oder um die Entscheidung, ein Vermögen für die Ausbildung der Kinder bzw. Enkelkinder aufzubauen handelt, ist dabei eine ganz persönliche Entscheidung. Viele Menschen sparen auch konkret auf eine große Anschaffung hin – es gibt also zahlreiche Motivationen, um mit dem Sparen anzufangen.

Wenn du nun direkt oder in Zukunft mit dem Geld sparen anfangen möchtest, ist dieser Artikel genau das Richtige für dich, denn wir haben uns einmal genauer mit dem Thema Geld sparen befasst. Wenn du diesen Artikel liest, erfährst du,

  • ...wie du schnell viel Geld sparen kannst
  • ...viele wertvolle „Geld sparen“-Tricks auf einen Blick
  • ...wie sparen mit wenig Geld im Alltag funktioniert
  • ...wichtige Fragen und Antworten zum Thema Geld richtig sparen

Wie kann ich Geld sparen – und das besonders schnell und viel?

Um Geld zu sparen, braucht es eigentlich gar nicht so viel. Denn Geld sparen ist tatsächlich einfacher als angenommen. Wenn du also unbedingt mit dem Geld sparen beginnen möchtest und vor allem schnell Geld sparen willst, ist es wichtig, dass du deine Routinen hinsichtlich deiner Finanzen einmal näher betrachtest.

Wie viel Geld gibst du am Tag aus und wofür verwendest du dein Geld ganz generell? Was ist dabei wirklich notwendig und was ist vielleicht nahezu überflüssig? Wenn du wirklich Geld sparen möchtest, ist es wichtig, dass du dich genau mit solchen Fragen konfrontierst. Denn beim Sparen von Geld geht es auch darum, dass du dein Verhältnis zu Geld ein wenig veränderst und vor allem deinen täglichen Konsum hinterfragst. Hast du dies einmal getan, ist es einfacher, einen Überblick zu bekommen und dein Vermögen auf deinem Bankkonto wächst im Prinzip von ganz allein.

Wertvolle „Geld sparen“-Tipps auf einen Blick

Wir haben dir im Anschluss vier wichtige Schritte aufgelistet, die es dir erleichtern sollen, eine Verortung bezüglich deiner Finanzen zu erzielen. Dabei ist es wichtig, dass du ehrlich dir selbst gegenüber bist. Es geht insbesondere darum, alle Tatsachen zu beleuchten, damit es für dich möglichst effizient ist, einen Überblick über deine Finanzen zu erstellen.

1. Kenne deine Einnahmen

Sammle all deine Einnahmen an einem Ort. Dies kannst du kinderleicht mit Hilfe von zum Beispiel Apps oder Haushaltsbüchern erledigen – welche Art und Weise dabei die Richtige für dich ist, ist wiederum Typsache. Sortiere beispielsweise nach kontinuierlichen Einnahmen und nach sporadischen. Unter kontinuierlichen Einnahmen listet man zum Beispiel Dinge wie:

  • Gehalt
  • Kindergeld
  • Rente
  • Einnahmen aus Immobilien

2. Halte deine Ausgaben fest

Natürlich sind nicht nur deine Einnahmen wichtig, sondern auch deine Ausgaben. Ein Überblick über deine Ausgaben ist buchstäblich Gold wert. Denn hier hast du den meisten Handlungsspielraum, um effektiv am „Wie sparen?“ zu arbeiten. Hier solltest du ebenfalls zwischen regelmäßigen und unregelmäßigen Ausgaben differenzieren. In die Kategorie der Ausgaben gehören Dinge wie zum Beispiel:

  • Miete inklusiver aller Nebenkosten
  • Strom/Gas
  • Telefon und Internet
  • Versicherungen (z.B. Lebensversicherung, Hausrat- und Haftpflicht)

Wenn du deine monatlichen Einnahmen und Ausgaben kennst, dann hast du schon einen großen Schritt in puncto Geld sparen gemacht. Du hast dir selbst einen Überblick über dein Finanzverhalten geschaffen – Glückwunsch! Nun gelingt es dir ganz bestimmt auch weiterhin am Ball zu bleiben und deine Geldaktivitäten im Blick zu haben.

3. Definiere deine Ziele

Wenn du schnell Geld sparen möchtest, ist es zudem wichtig, deine Sparziele zu kennen und zu definieren. Was ist deine persönlichen Spar-Motivation? Hast du ein konkretes Ziel, auf das du hinarbeitest oder ist es eher die Absicherung der Familie oder im Alter? Möchtest du in Kürze einen Urlaub antreten oder eine Immobilie kaufen? Für alle diese Fragen solltest du Antworten finden, denn je konkreter du deine Ziele definierst, je einfacher ist es Geld an die Seite zu legen und monatlich für seine Träume und Wünsche zu sparen.

4. Schaffe kleine Veränderungen in deinem Alltag: Monatlich Geld sparen Tipps

Wenn du jetzt deinen Fokus noch ein bisschen auf die kleinen Veränderungen in deinem Alltag legst, kannst du schon eine große Wirkung erzielen, die sich positiv auf deinen Geldbeutel auswirkt. Ist es wirklich nötig, immer außer Haus zu essen oder kann man auch mal etwas Selbstgemachtes mitnehmen? Oder kann ich auch mal auf neue Kleidung verzichten und auf Secondhand Mode setzen? Wenn du nun deine Einnahmen nach Abzug aller Ausgaben noch einmal ansiehst, dann hast du eine gute Basis, mit der du arbeiten kannst und bist deinem Wunsch, Geld zu sparen, ein Stück weit näher gekommen.

Im Alltag Geld sparen: Wie sparen mit wenig Geld funktioniert

Beachtet man all die bisherigen Schritte, kann man schon sehr gut seine persönlichen Finanzen einschätzen und aktiv Geld sparen. Doch an welcher Stelle lässt sich weiterhin noch konkret Geld sparen? Gibt es ein paar besonders gute Kniffe, mit denen man sich unbedingt auseinander setzen sollte? Die Antwort lautet an dieser Stelle ganz eindeutig: Ja. Die gibt es tatsächlich. Hier folgen einige praktische Geld sparen Tipps für das Sparen im Alltag mit wenig Geld.

Shopping und Konsumverhalten:

Gerade im Bereich des Shoppings kommt es häufig zu sporadischen Ausgaben, die sich im Nachhinein als nicht dringend notwendig erweisen. Kann man bei der nächsten Shoppingtour deshalb auf Spontankäufe beim Shopping verzichten? Mach dir bei deinem nächsten Shoppingereignis einen Plan, was genau du wirklich benötigst und bleibe dabei. Wenn man einmal den Dreh raushat, ist es gar nicht mehr so schwer, auf sein Ziel hinzuarbeiten.

Mobilfunk / Internet

Auch an dieser Stelle kann man monatlich bares Geld sparen. Gibt es zum Beispiel einen günstigeren Handyvertrag, den du abschließen kannst? Oder einen passenden Partnertarif bzw. Familientarif, wodurch man als gesamte Familie Geld sparen kann? Ist mein Internetanbieter immer noch der günstigste oder surfe ich schon zu enorm hohen Kosten, da mein Vertrag bereits veraltet ist?

Versicherungen und Mitgliedschaften

Jeder kennt es: man hat voller Euphorie eine Mitgliedschaft abgeschlossen und nutzt diese im Endeffekt gar nicht mehr. Kannst du zum Beispiel Mitgliedschaften kündigen, die du schon lange nicht mehr attraktiv findest?

Oder gibt es eine Möglichkeit, Versicherungen mit dem oder der Partner*In zusammenzulegen oder gar zu günstigeren Konditionen zu finden und auf diese Weise effektiv Geld zu sparen?

Richtiges Heizen der Wohnräume

Achte auch auf das richtige Heizen der Wohnräume. Es hört sich vielleicht merkwürdig an, aber genau hier kannst du ganz besonders viel Geld sparen. Man glaubt es kaum, aber viele Menschen heizen leider so ineffektiv, dass sich dies auch auf ihrem Bankkonto bemerkbar macht. Du kannst also mit der richtigen Heizmethode bares Geld sparen – probiere es diesen Winter doch einfach mal aus!

Es gibt also unzählige kreative Ansätze, mit denen sich effektiv Geld sparen lässt. Die oben genannten sind dabei nur ein paar wenige, die jedoch besonders ins Auge fallen, da sich mit dem richtigen Knowhow an dieser Stelle attraktive Summen einsparen lassen.

Es gibt aber noch viele weitere Bereiche, mit denen man die obige Auflistung fortsetzen könnte. Zudem sind der Kreativität im Bereich sparen keine Grenzen gesetzt.

Fragen und Antworten rund ums Thema Geld sparen und Geld sparen Tipps

Kann ich auch bei meiner aktuellen Bank Geld einsparen?

Ja, auch bei deiner aktuellen Bank kannst du womöglich Geld einsparen. Achte dabei zum Beispiel auf versteckte Kontoführungsgebühren. Manche Banken erheben diese und es lässt sich leicht verhindern, derartige Kosten zu bezahlen, wenn man genau hinsieht. Schaue zudem ebenfalls genau hin, ob deine Bank eventuell bereits Negativzinsen erhebt. Viele Banken haben sich in der letzten Zeit zu diesem Schritt entschieden. Durch die Vermeidung von Negativzinsen kannst du relativ einfach Geld sparen.

Wie kann man am besten Geld sparen?

Am besten lässt sich Geld sparen, wenn man seine Finanzen im Überblick behält. Das ist eigentlich das A und O des Sparens. Fällt man in alte Muster zurück und kauft nach Lust und Laune, wird dadurch auch das Sparen erschwert. Natürlich gibt es auch andere Wege, Vermögen anzulegen, wie zum Beispiel durch ein ETF Investment oder ähnliche Geldanlagen. Aber im Alltag spart man am besten, wenn man sein Finanzlimit kennt.

In welchen Bereichen kann ich noch gut Geld sparen?

Gut sparen kannst du neben den oben genannten Tipps vor allem in den Bereichen Freizeit, Reisen, Technik, Lebensmittelkauf, Energie und Haushalt. Hier lohnt es sich, auf die kleinen, aber feinen Dinge zu achten, die sich im Alltag jedoch schnell summieren können.

Kann ich mit meiner Steuererklärung Geld sparen?

Ja, natürlich. Wenn du deine Steuererklärung abgibst, kannst du ebenfalls einiges an Geld sparen. Vor allem mit Werbungskosten kannst du dir einen Teil der Kosten, die du berufsbezogen aufgebracht hast, zurückerstatten lassen. Es lohnt sich also stets, einen Steuerausgleich zu machen. Du kannst deine Steuererklärung übrigens auch im Nachhinein machen. Du hast hierfür 4 Jahre Zeit, um diese nachträglich abzugeben.

Neueste blogs

Sorry, there are errors on the page: