Nachdem wir uns der letzten Runde der Spiele in der Gruppenphase der Fußballweltmeisterschaft 2018 genähert haben, hat die Aufregung ihren Höhepunkt erreicht. Wir sahen bereits einige unglaubliche Matches, überraschende Ergebnisse, beeindruckende Tore und wunderbare Auftritte von Einzel- und Teamleistungen. Es ist alles, worauf ein Fußballfan hoffen kann.

Um die Dinge noch interessanter zu gestalten, nehmen Millionen von Menschen auf der ganzen Welt an der Fantasy World Cup 2018 oder einem World Cup Predictor teil. Und für diejenigen, die immer noch nicht genug bekommen können, drängen sich Millionen Menschen zwischen den Spielen, um FIFA 18 auf ihren Konsolen zu spielen. Der FIFA-18-Hersteller Electronic Arts hat sogar ein FIFA-18-WM-Modeupdate veröffentlicht, mit dem Spieler in allen zwölf russischen Stadien der WM 2018 spielen können. Ja, das 2018 WM-Fieber hat uns nun endlich erreicht!


WM-Fieber 2018 - Fußballstars von heute und morgen

 

Das Ende einer Ära und der Beginn einer anderen

Der Vierjahreszyklus garantiert jedes Mal die WM-Vorfreude. Was die WM 2018 so besonders macht, ist die Tatsache, dass wir vielleicht zum letzten Mal einige der größten Stars des Fußballs sehen werden, die in diesem Jahr ihr Land vertreten. Da einige Fußballlegenden aller Voraussicht nach zum letzten Mal Weltmeister werden können, ist das Turnier auch die perfekte Bühne für die Fußballstars von morgen.

 

Legenden des Spiels - Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Während die WM 2014 das Ende für die englischen Legenden Steven Gerrard, Frank Lampard und Wayne Rooney bedeutete und im Grunde auch für die gesamte holländische Mannschaft - da diese sich nicht für die Weltmeisterschaft 2018 qualifizieren konnte - könnte dieses Turnier die letzte Chance sein für viele weitere der besten Spieler des letzten Jahrzehnts. Es gibt wahrscheinlich kein klareres Beispiel dafür als Argentinien: Für Angel Di Maria, Javier Mascherano, Sergio Aguero und Gonzalo Higuain - alle in ihren 30ern - ist dies wahrscheinlich ihre letzte Chance auf den Weltmeistertitel.

Für Spanien könnte es ein Abschied von Spielern wie David Silva, Andres Iniesta, Sergio Ramos und Gerard Pique bedeuten. Dasselbe gilt für Vincent Kompany, Jan Vertonghen, Toby Alderweireld, Axel Witsel und Dries Mertens aus Belgien. Werden wir sie wieder auf der Fußball-Weltmeisterschaftsbühne sehen?

Mit seinen 35 Jahren ist es wohl auch das letzte Mal, dass wir Portugals Pepe sehen. Aber was ist mit dem kolumbianischen Stürmer Radamel Falcao (32) oder einem der erfahreneren Spieler Brasiliens, Fernandinho (33). Werden wir sie noch 2022 in Katar ihre Länder repräsentieren sehen?

Die Kroaten Ivan Rakitic, Luka Modric und Mario Mandzukic, zusammen mit den Uruguayern Edinson Cavani und Luis Suarez sind alle in ihren 30ern. Bedeutet dies nun das Ende der Fahnenstange?

 

Die zukünftigen Fußballstars

Für die erfolgreichen Fußballnationen wie Deutschland, Brasilien, Argentinien, Frankreich und Spanien scheint es unendlich viele Talente zu geben, aus denen gewählt werden kann. Wenn eine Generation zurücktritt, nimmt eine andere nahtlos ihren Platz ein.

Kylian Mbappé aus Frankreich sollte keine Einweisungen benötigen: Obwohl er erst 19 Jahre alt ist, ist Mbappé bereits der zweitteuerste Spieler der Welt. Mit 21 Toren in 46 Partien für den französischen Klub Paris Saint-Germain erspielte er sich dieses Jahr alle Merkmale einer neuen Fußballlegende.

Der junge Franzose Ousmane Dembelle - für den der Barcelona FC mehr als 145.000.000 € bezahlt hat - und der Spanier Marco Asensio sind zwei weitere Spieler, die in naher Zukunft zu den bekanntesten Fußballern zählen werden. Gabriel Jesus wurde als Brasiliens nächster Superstar gekrönt und war mit 21 Jahren bereits Brasiliens Torschützenkönig. 

Manchester United und Juventus reißen sich derzeit um den beeindruckenden 23-jährigen serbischen Mittelfeldspieler Sergej Milinković-Savić, während der 22-jährige Timo Werner nach dem Rücktritt des deutschen Meisters Miroslav Klose die deutsche Tradition der großartigen Stürmer fortsetzen will.

Der 22-jährige Außenstürmer Cristian Pavon aus Argentinien passt perfekt zu Argentiniens aktuellem Stammbaum wie Bernardo Silva und Goncalo Guedes, die beide die Dominanz Portugals der letzten Jahren fortsetzen wollen.

Der 22-jährige spanische Rechtsverteidiger Alvaro Odriozola gilt als der nächste große spanische Verteidiger, während der 22-jährige mexikanische Stürmer Hirving Lozano, der derzeit für den niederländischen Verein PSV spielt, schnell die Aufmerksamkeit mehrerer großer Premier-League-Vereine auf sich ziehen konnte.

Eine Sache ist dabei ohne jeden Zweifel: Es gibt sicherlich keinen Mangel an Talenten, die für eine packende WM 2022 in Katar garantieren werden.

 

Mit dem Xpresscredit von Ferratum durch die Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Du möchtest Dir einen WM-Traum erfüllen? Ganz gleich, ob Du Dir einen neuen TV für die Fußball-WM kaufen möchtest, nach Russland reisen willst, um Deine Mannschaft live anzufeuern oder ob Du extra Geld für die Ausgaben während der WM benötigst, mit dem Xpresscredit von Ferratum kannst Du Dir Deinen WM-Traum verwirklichen. Der Xpresscredit von Ferratum ist in einer Höhe von 50 - 600 Euro erhältlich (Bestandskunden können sogar bis zu 1.500 Euro beantragen).  Erfülle‘ Dir Deinen Traum von der Fußball-WM 2018 und beantrage' jetzt den Xpresscredit von Ferratum. 

 

Kleinkredit für die Fußball-WM beantragen

 Bewerte uns! Bewerte unseren Chat damit wir unseren Service optimieren +